Patienten-Info

 

Rezept-Informationen:

Heilmittelverordnungen (allgemeine Krankengymnnastik, Manuelle Therapie, Lymphdrainage oder Massage) werden vom Arzt verordnet.

 

Kassenärztliche Rezepte sind nur 14 Tage ab Ausstellungsdatum gültig. Zwischen den einzelnen Behandlungen sollte der Zeitraum von 14 Tagen nicht überschritten werden.

 

Für jedes Rezept muss folgende Zuzahlung erhoben werden: 10 € Eigenanteil + eine Rezeptgebühr von 10 % des Rezeptwertes. Diese Gebühren sind gesetzlich geregelt und für alle Praxen gleich.

 

Wenn Sie einen Befreiungsausweis besitzen, bringen Sie diesen bitte zur ersten Behandlung mit.

 

Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, sagen Sie diesen bitte mindestens 24 Stunden vorher ab, damit wir Ihren Termin einem anderen Patienten anbieten können. Sollten Sie versäumen, nicht oder nicht rechtzeitig Ihre Termine abzusagen, sind wir gehalten, Ihnen die ausgefallenen Behandlungszeiten gemäß §611, Satz 3, SGB nach den gültigen Behandlungsentgelten der gesetzlichen oder privaten Krankenkassen in Rechnung zu stellen (siehe auch §615, BGB).

 

 

Während der Behandlung:

Bitte bringen Sie aus hygienischen Gründen zu jeder Behandlung ein Handtuch mit. Sie können Ihr Handtuch gerne bei uns lagern. Allerdings übernehmen wir für Ihr Handtuch keine Haftung. Tragen Sie bei der Krankengymnastik bequeme Kleidung – für eine optimale Bewegungsfreiheit.

 

Liegengelassene Handtücher spenden wir nach 6 Monaten einem Obdachlosenheim in Bonn.

 

Wir sprechen folgende Sprachen:

Deutsch

Englisch

Französisch

Niederländisch

Russisch

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniel Silbernik